Hier finden Sie uns

Landmark-Süd 3

21782 Bülkau

Kontakt

Rufen sie einfach an unter


04754-380 oder 015223915535

falls ich gerade nicht erreichbar bin, bitte eine Nachricht auf den Anrufbeantworter mit Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe Sie dann zurück.

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Elektro-Epilation dauerhafte und permanente Haarentfernung. Egal wo sie stören ob beim Mann oder Frau im Landkreis Cuxhaven. Ich biete auch Micro-Needling mit Microdermabrasionbehandlung an. Für ein jüngeres frischeres Aussehen damit Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen
Elektro-Epilation dauerhafte und permanente Haarentfernung.         Egal wo sie stören ob beim Mann oder Frau im Landkreis Cuxhaven. Ich biete auch Micro-Needling mit Microdermabrasionbehandlung an. Für ein jüngeres frischeres Aussehen damit Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen 

Können alle Haare entfernt werden?


Bei der Elektroepilation spielt weder die Haarfarbe noch die Haarstärke eine Rolle. Lästige
Haare können fast überall  entfernt werden, egal wo sie stören ob beim Mann oder Frau. 

 

Wie viele Behandlungen sind erforderlich?

 

Da nie alle Haare gleichzeitig an der Hautoberfläche sichtbar und greifbar sind, 
sind mehrere Sitzungen erforderlich, da sie auch nur in der Wachstumsphase entfernt werden können. Auch wenn andere Ihnen was anderes erzählen, es ist biologisch nicht möglich alle auf einmal zu entfernen.

In jedem Haarfollikel wechseln sich Phasen des Wachstums, des Stillstands und des Ausfalls in  Folge ab. Dies wird als Haarzyklus bezeichnet. Die Produktion der einzelnen Haare erfolgt jedoch unterschiedlich. Jeder Haarfollikel hat seine eigenen Zyklus. Hierdurch wird beim Menschen ein gleichmäßiger Haarbestand erhalten deshalb sind mehrere Sitzungen erforderlich.

 

Wie lange dauert eine Behandlung?


Die Zeit richtet sich nach der Menge und Dicke der zu entfernenden Haare.  Manchmal brauchen auch gelaserte, gezupfte und gewachste Haare und danach wieder nachgewachsene Haare einen längeren Behandlungszeitraum als nur rasierte Haare, da sich die Haare besser verankern(das werden Sie auch selbst merken wenn Sie gezupft haben und es immer schmerzhafter wird die Haare zu entfernen) . 

 

Ein Beispiel von  der Behandlungsdauer: zuerst eine Behandlungsdauer von 3 Stunden, nach 8 Monaten war es eine Behandlungsdauer von nur noch 10 Minuten, daran kann man erkennen, wieviel Haare schon für immer verschwunden sind. Mit jeder Sitzung werden die Haare weniger.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Menge der Haare.

 

Gibt es Nebenwirkungen?


Nach der Behandlung ist die Haut gerötet und leicht angeschwollen. 
Nach ein paar Tagen bilden sich gelegentlich kleine mini Schorfpünktchen es darf aber nicht gekratzt werden, da sonst Narben entstehen können. Die Haut sollte auch mindestens  72 Stunden in Ruhe gelassen werden.

Bei manchen ist nur eine leichte Rötung, die schon nach wenigen Stunden abklingt. Jede Haut reagiert anderst. Manche neigen auch zu Hyperpigmentierung. Jede Art der Haarentfernung hat Nebenwirkungen.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?


Das Schmerzempfinden ist sehr unterschiedlich und hängt auch von der Region ab, wo die Nadelepilation durchgeführt wird an manchen Stellen fühlt man fast gar nichts und an der Oberlippe mehr.  

Es wird eine kostenlose Probebehandlung durchgeführt, damit Sie selbst merken, wie Sie das empfinden und wie Ihre Haut darauf reagiert. Ich arbeite meistens mit Thermolyse oder Blendmethode. 

 

Wie muss ich mir eine Behandlung vorstellen?

 

Bei der Haarentfernung mit Nadelepilation sollten Sie die Haare nicht rasieren oder zupfen. Die Haare sollten mindestens 2-3mm über der Haut stehen, damit ich den Haarkanal sehen und das Haar nach der Koagulation  direkt mit einer Pinzette entfernen kann.

 

Was muss man vor der Epilation beachten?

 

Wichtig ist es für eine gute Hautfeuchtigkeit zu sorgen, also viel trinken(normale Mengen).

Bei der Behandlung sollte die Haut frei von Cremes, Make-up oder sonstigen Mitteln sein.

Wenn man mit der Elektro-Epilation anfängt, darf man das Haar nicht mehr gewaltsam rausziehen, rasieren und schneiden ist erlaubt.

 

 

 

Was muss man nach der Epilation beachten?


Mindestens 72 Stunden nach der Behandlung sollte die Haut nicht mit Wasser (Schwimmbad, baden, langes duschen) Cremes auch Make up oder sonstige Mittel in Berührung kommen. Zu Hause kühlen damit die Schwellung schneller zurückgeht, Sauna, Sonnenbäder,Hitzeeinwirkungen und mechanische Reizungen wie Fingerkontakt an der Haut und rasuren sollten in der Zeit auch vermieden werden. Im Prinzip die Haut mindestens 72 Stunden in Ruhe lassen, damit Sie sich wieder beruhigen  und keine Entzündungen enstehen können. Man zerstört ja einen Haarfolikel damit daraus kein Haar mehr wächst und das ist ja auch Ihr Wunsch, damit Sie haarfrei sind.

 

Bei einer hormonellen Störung als Grund für verstärkten Haarwuchs ist es wichtig die Ursache anzugehen, weil sonst mit der Zeit   ruhende Follikel aktiv werden können.

 

Menschen mit einem Herzschrittmacher oder Medikamenteneinnahme die auf Sonne und Wärme reagieren z.B.Chemo oder die Blutverdünner nehmen werden von mir nicht behandelt.  Bitte das auch angeben. Es gibt auch Medikamente die die Haarproduktion anregen und deshalb immer wieder neue Folikel anregen um neue Haare zu produzieren und man wundert sich das auf einmal die Haare spriesen. Überprüfen Sie Ihre Medikamente welche Nebenwirkungen auftreten können und lassen Sie sich von einen Arzt beraten.

 

 

 

 

 

 

 

„©” Elisabeth Miertsch

2013-2014

 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Elisabeth Miertsch permanente Haarentfernung,